Zivilrecht allgemein

Unter Zivilrecht versteht man die gesamte Rechtsordnung, die die Rechtsverhältnisse zwischen den Personen (dies können natürliche Personen und juristische Personen sein) in der Zivilgesellschaft betreffen.

Das zentrale Gesetz in diesem Bereich ist das BGB mit seinen fünf Büchern und nahezu zweieinhalb Tausend Paragraphen. Viele Rechtsfälle des täglichen Lebens sind im allgemeinen Zivilrecht angesiedelt:

Die versehentliche Beschädigung einer in fremdem Eigentum stehenden Sache, die Abwehr von nachbarlichen Störungen des eigenen Besitzes, die Rückforderung von ausgeliehenem Geld, die Gründung eines Vereins oder die Reparatur eines Fernsehers.

Im allgemeinen Zivilrecht werden Sie in unserem Büro durch Frau Rechtsanwältin Pfaff, Frau Rechtsanwältin Uebach, Herrn Rechtsanwalt Claus Lefèvre und Herrn Rechtsanwalt Benjamin Schäfer betreut